Betriebliche Altersversorgung

Planen Sie mit Ihrem Unternehmen.

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist bei laufend sinkenden gesetzlichen Rentenansprüchen ein unverzichtbarer Pfeiler der persönlichen Absicherung für  Arbeitnehmer, aber auch für Gesellschafter-Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften.

Sie nutzen erhebliche Steuervorteile während der Einzahlungsphase, denn Beiträge in die betriebliche Altersversorgung sind steuerfrei und zu einem großen Teil auch befreit von Sozialversicherungsbeiträgen. 

Die Höhe der Beitragszahlung in eine leistungsstarke betriebliche Altersversorgung ist grundsätzlich nicht eingeschränkt. Die bAV ermöglicht so gerade Führungskräften eine wirksame Altersversorgung.

Jetzt einen Beratungstermin vereinbaren!

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. >>> Bitte hier klicken!

Aures Finanz AG & Cie. KG

Reichspräsidentenstr. 21-25
D-45470 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 02 08/ 810 820

Höfinger Str. 16
D-70499 Stuttgart
Tel.: 07 11/ 88 20 07 30

info(at)aures.ag

Download-Box

Sie haben aktuell folgende Dokumente in die Download-Box gelegt:

Ihr Rechtsanspruch

Seit 2002 hat jeder Arbeitnehmer den gesetzlichen Anspruch, Teile des Bruttogehalts für eine betriebliche Altersversorgung (bAV) zu verwenden.

Die Finanzierung erfolgt direkt durch den Arbeitgeber oder per Entgeltumwandlung durch den Arbeitnehmer. 

Besonders lukrativ ist die Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen (VL) in bAV. So fließt bei gleicher Nettogehaltsauszahlung mehr als das Doppelte in Ihre persönliche Altersvorsorge.


Vertragsmerkmale

• Vollständig steuerfreie Beitragszahlung
• Steuerpflicht der Renten oder der Kapitalzahlung
• Die bAV ist bis zum Rentenbeginn Hartz-IV-sicher
• Beiträge sind bis zu 242 € monatlich sozialbeitragsfrei

Weitere Informationen

bAV für Mitarbeiter
bAV für Führungskräfte
bAV für Inhaber

Hier finden Sie zusätzliche Informationen.

Archiv

aures.aktuell_009

Betriebliche Altersversorgung (bAV) statt Vermögenswirksame Leistungen (VL)

2017/07 aures forum

Stärkt das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) die Betriebsrente? | Welche Auswirkungen hat die EU-Mobilitätsrichtlinie? | Warum Lebensversicherer derzeit zweifelhafte Kündigungsempfehlungen abgeben? | Welche sieben Fehler sind bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung vermeidbar?

2016/10 aures.forum

Berechtigte Kritikpunkte und Werte 2015 - die Bestandssubventionsquote | Betriebliche Altersversorgung: versicherungsvertragliche Lösung richtig gemacht | Private Krankenversicherung: Beitragsentlastung im Alter durch Einmalbeitragszahlung - kritisch betrachtet | Abgeltungssteuer - Steuerfreiheit für Fonds-Altbestände läuft aus

2014/05 aures.forum

Betriebliche Altersversorgung - Betriebsrente für alle? | - HGB Zinsschmelze | Wem gehöhren die stillen Reserven in der Lebensversicherung? | Hinterbliebenenabsicherung ohne staatliche Kürzung

2014/02 aures.forum

Rentenreform - ungerecht und fahrlässig | Berufsunfähigkeitsversicherung - geplante Förderung "gut gemeint und schlecht gemacht" | Urteil des Bundesarbeitsgerichtes (BAG) zur Aufklärungspflicht des Arbeitgebers über betriebliche Altersversorgung | das gemischte Mischfondsportfolio | Neue Rahmenbedingungen für die betriebliche Krankenversicherung

2012/07 aures.forum

Erhöhung der Teilnahmequote in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) - Ausbildungsversicherung in der Kritik - Private Krankenversicherung: Unisex wird für Männer teuer - Attraktive Verzinsung: Kurzfristige Geldanlagen der Lebensversicherer - Inflationsschutz durch Sachwerte?

Aures Finanz AG & Cie. KG Versicherungsmakler Finanzmakler | Reichspräsidentenstr. 21-25 | 45470 Mülheim a. d. Ruhr | T 02 08/810 820 | F 02 08/810 820 20 | info@aures.ag

Aures Finanz AG & Cie. KG Versicherungsmakler Finanzmakler | Höfinger Str. 16 | 70499 Stuttgart | T 07 11/88 20 07 30 | F 07 11/88 20 07 39 | info@aures.ag