Betriebliche Altersversorgung für Mitarbeiter

Wer clever ist, muss gar nicht tief in die Tasche greifen.

Sie wandeln einen Teil Ihres Gehalts steuerfrei in Versorgungslohn um. Diesen Betrag leitet Ihr Arbeitgeber direkt an...

eine Direktversicherung

eine Pensionskasse oder

einen Pensionsfonds.

Nach Eintritt in den Ruhestand erhalten Sie oder Ihre versorgungsberechtigten Hinterbliebenen die fälligen lebenslangen Renten direkt ausgezahlt. Erst die fälligen Leistungen werden besteuert – doch greifen im Alter meist niedrigere Steuersätze.

 

Jetzt einen Beratungstermin vereinbaren!

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. >>> Bitte hier klicken!

Aures Finanz AG & Cie. KG

Reichspräsidentenstr. 21-25
D-45470 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 02 08/ 810 820

Höfinger Str. 16
D-70499 Stuttgart
Tel.: 07 11/ 88 20 07 30

info(at)aures.ag

Download-Box

Sie haben aktuell folgende Dokumente in die Download-Box gelegt:

Die wichtigsten Vorteile

  • Der Beitrag ist steuerfrei und sozialversicherungsfrei. Bis  4 % der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze West der Rentenversicherung – in 2017 maximal 3.048 € – können jährlich eingezahlt werden.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Betrag um jährlich 1.800 € steuerfrei erhöht werden.
  • Die Höhe des Beitrags können Sie auf Wunsch von Jahr zu Jahr flexibel bestimmen.
  • Die Anbieter garantieren Ihnen eine lebenslange zusätzliche Rente, mit der Sie frühestens ab dem 62. Lebensjahr fest rechnen können.
  • Wahlweise können Sie statt der Rente eine einmalige Kapitalzahlung erhalten.

Vorteile, die oft übersehen werden

  • Mit der betrieblichen Altersversorgung können Azubis ihren Eltern den Anspruch auf Kindergeld sichern.
  • Besonders lukrativ ist die Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen (VL) in die betriebliche Altersversorgung.
  • Auch Mitarbeiter die als geringfügig Beschäftigte (also mit bis zu 450 Euro Verdienst im Monat) beschäftigt sind, können eine eigene Altersversorgung aufbauen. Das gesamte Gehalt und die zusätzlichen Beiträge zur betrieblichen Altersversorgung bleiben steuer- und sozialabgabenfrei.
  • Eine Direktversicherung ermöglicht den steuerlich geförderten Aufbau einer Rente für Unternehmer-Ehegatten.

Archiv

2014/09 aures.forum

Der Großteil der Deutschen setzt auch weiterhin auf Garantien | Garantiezinssenkung im Jahr 2015 - und jetzt? | Bruttobeitragsgarantien - sind die neuen Tarife ohne Garantieverzinsung uninteressant? | Indexpolicen bieten Alternativen zu klassischen Lebensversicherungen | Eine bewährte Wahl - britische Policen mit garantiertem Wertzuwachs | Bundessozialgericht entscheidet bei Pensionskassen gegen Betriebsrentner

2013/11 aures.forum

Betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung - Gestaltungsmöglichkeit über den Arbeitgeber | Rürup-Rente - In diesem Jahr noch Steuervorteile sichern | Pflegeversicherung und Altersversorgung sind nicht trennbar | Wir private Krankenversicherer Tarifwechsel verhindern | Attraktive Verzinsung mit krutzfristigen Anlagen bei Lebensversicherern

2013/04 aures.forum

Frauen leben länger als Männer - aber wovon? | Bundesrat stoppt Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz | Fondsgebundene Lebensversicherungen - besser mit ETF | Risiken und Nebenwirkungen bei der Übertragung von Direktversicherungen | Mehr als 8 Prozent: Gemischtes Mischfondsportfolio

2012/04 aures.forum

Inflationsschutz durch Sachwerte - Investition in strategische Metalle | Gegessen wird immer und überall - das Investmentprinzip des OP Food | Regierungspläne - wie Selbständige künftig für das Alter vorsorgen sollen | Fondspolicen - wie Kosten von Fonds und Versicherung die Rendite der Kunden reduzieren | Personalbindung durch betriebliche Krankenzusatzversicherung (bKV)

2012/02 aures.forum

Neuerungen in der Altersversorgung seit Januar 2012 | Wie belastet die anhaltende Euro-Schuldenkrise die Lebensversicherer? | Berufsunfähigkeitsversicherung - kritisch in der betrieblichen Altersversorgung | Die Unisex-Entscheidung und die Folgen | Vermögensverwaltende Fonds - eine Alternative in turbulenten Börsenzeiten?

2010/10 aures.forum

Aures-Relaunch online | Altersvorsorge beginnt mit der Ausbildung - Retten Sie so auch das Kindergeld! | Minijobrente - Wer sagt eigentlich, dass Ihre beste 400-Euro-Kraft nur 400 Euro verdienen darf? | Die Koalition einigt sich auf eine weitere Gesundheitsreform | Rentenversicherung - Hohe garantierte Verzinsung zur kurz und mittelfristigen Geldanlage | Berufsgenossenschaften - Optimierung von Beiträgen

2009/06 aures.forum

Was ist, wenn der Chef ausfällt? | Ab 01. Juli gibt es wieder Krankengeld für Selbständige | Aufbau einer Ehegattenrente über den Betrieb | Einmalzahlungen - Tantiemeumwandlung in betriebliche Altersversorgung ohne Rückstellungen in der Steuerbilanz

2008/04 aures.forum

Wechsel der privaten Krankenversicherung ab 2009 | Änderungen beim Verkauf von gebrauchten Lebensversicherungen ab 2009 | Nettolohnoptimierung - Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber | Zertifizierung nach DIN ISO 22222

009 Aures.Aktuell

Betriebliche Altersversorgung (bAV) statt Vermögenswirksame Leistungen (VL)

Aures Finanz AG & Cie. KG Versicherungsmakler Finanzmakler | Reichspräsidentenstr. 21-25 | 45470 Mülheim a. d. Ruhr | T 02 08/810 820 | F 02 08/810 820 20 | info@aures.ag

Aures Finanz AG & Cie. KG Versicherungsmakler Finanzmakler | Höfinger Str. 16 | 70499 Stuttgart | T 07 11/88 20 07 30 | F 07 11/88 20 07 39 | info@aures.ag